Leiterwochenende

Leiterwochenende

In den Faschingsferien haben die Mitarbeiter unseres Ranger-Stammes sich zu einem Team-Wochenende im schwäbischen Eningen unter Achalm eingefunden. Freundlicherweise lud uns die Eninger GCG für das Wochenende in das Obergeschoss ihres Gemeindehauses ein, wo uns Schlaf- und Aufenthaltsräume zur Verfügung standen. Unsere Kleinsten konnten tagsüber bei Oma & Opa de Keijzer Spiel und Spaß genießen.

Freitagabend starteten wir mit einem ausführlichen Lobpreis- und Gebetsabend. Am Samstagmorgen setzten wir uns mit unserer Vision auseinander und konnten wichtige Eckpunkte für die Zukunft unserer Kinder- und Jugendarbeit festlegen.

Nachmittags besichtigten wir die nahegelegene Karls- und Bärenhöhe. Dort begegneten wir einen knöchrigen Höhlenbären. Anschließend wanderten wir entlang von Sturmschäden zum Schloss Lichtenstein, die einen großartigen Ausblick auf die Umgebung bot.

Abends brachten wir unsere tagsüber gesammelten Ideen und offenen Fragen im Gebet vor unseren Herrn und ließen den Abend mit Snacks und Geselligkeit ausklingen.

Am Sonntag besuchten wir den Gottesdienst unserer Gastgeber und wurden mit viel Herzlichkeit und Segenswünschen verabschiedet. Vor der Heimfahrt nahmen wir noch ein herrlich schwäbisches Mahl in einem lokalen Restaurant in Reutlingen ein.

Dieses Wochenende war wieder einmal nicht nur in organisatorischer Hinsicht richtungsweisend, sondern wir gehen auch als Mitarbeiterteam nach intensiver Gemeinschaft gestärkt in das begonnene Ranger-Jahr.


Die Kommentare sind geschloßen.